Halbtrocken, 2022

MUSKATTROLLINGER ROSÉ

NEUES DESIGN!

Ihren Namen verdankt die Rebe dem intensiven, aber unaufdringlichen Muskatbukett; mit dem Trollinger teilt sie die rubinrote Färbung.
Fruchtig, spritzig-intensives Genusserlebnis mit reifen Fruchtnoten, Muskat- und Holunderblüte, Litschi und Schwarze Johannisbeere. Am Gaumen fröhlich und unternehmungslustig unterwegs, mit Geschmack von reifen Erdbeeren.

Herstellung: Ertragsreduzierung – Handlese – Gärung durch Kälte gestoppt – fruchteigene Restsüße – aromaschonende Edelstahltanklagerung

7,50  inkl. MwSt. /0,75 l

Lieferzeit: Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir versenden nur ganze Versandeinheiten mit 3, 6 oder 12 Flaschen.

Inhalt: 0,75 l

10,00  / l

Kategorie:
Gewicht 1 kg
Rebsorte(n)

Muskat-Trollinger

Jahrgang

2022

Geschmack

halbtrocken

Flaschengröße

0,75 l

Verschluss

Schraubverschluss

Verpackung

Glasflasche

Qualitätsstufe

Deutscher Qualitätswein

Herkunft

Württemberg (DE)

Einzellage

Königsberg

Vorhandener Alkohol

11,5%

Restsüße

24 g/l

Säuregehalt

6,3 g/l

Gärung

Edelstahltank

Enthält Sulfite

Ja

Empfohlene Trinktemperatur

von 8 bis 10 °C

Produzent

Wein Gut Schütz
Deutschland / Württemberg
Keltergasse 15
71711 Steinheim-Höpfigheim

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „MUSKATTROLLINGER ROSÉ“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schmeckt zu

  • Eis/Sorbet/Parfait.pngEis/Sorbet/Parfait
  • Forelle/Saibling gebraten/gegrillt.pngForelle/Saibling gebraten/gegrillt
  • Geflügel.pngGeflügel
  • Huhn gebraten/gegrillt.pngHuhn gebraten/gegrillt

2022

Muskattrollinger Rosé

Der Muskattrollinger ist eine sehr spät reifende Rotweinsorte mit großen Beeren, die bereits 1836 erwähnt wurde. Sie wurde früher als Spielart oder Abkömmling des Trollinger (vielleicht durch eine zufällige Kreuzung mit dem Muskateller) angesehen. Muskat-Trollinger gilt aber heute als eigenständige Sorte und wird ebenso wie der Trollinger hauptsächlich in Württemberg angebaut.
Ihren Namen verdankt die Rebe dem intensiven, aber unaufdringlichen Muskatbukett; mit dem Trollinger teilt sie die rubinrote Färbung und gute Bekömmlichkeit.